Logo Stempel Dürmeyer - Kiel
Das ursprüngliche Firmengebäude am Wall, etwa um 1935

1908 Anton Dürmeyer
gründet in Kiel am Wall die Stempelfabrik und
Buchdruckerei A. Dürmeyer

1945/46 Die Stempelfabrik
am Wall wird ausgebombt und zerstört. In den
nächsten Jahren wird in Keller und Garage
des Wohnhauses von Anton Dürmeyer weiter
gefertigt.

1957 Neubau
in der Langen Reihe in Kiel. Offsetlithos und
Druckformen für den Flexodruck erweitern das
Angebot.

1972 Richard Dürmeyer
stellt der deutschen Stempelwelt das in Zu-
sammenarbeit mit Dupont entwickelte Ver-
fahren der Herstellung von Stempeln nach
Film/Fotosatz vor: Erstmals werden aus licht-
empfindlichen Kunststoffen (Fotopolymeren)
Stempel hergestellt. Damit wurde auch in der Flexografie die Abkehr von Buchstaben aus Blei eingeleitet.

 


1987 Einführung
von Computersatzsystemen (DTP) für die Herstellung von Stempeln und Druckformen.

1993 Martin Dürmeyer
übernimmt den großelterlichen Betrieb und führt ihn als "der stempel, A. DÜRMEYER" weiter.
Aus Stempelfabrik und Druckvorstufe entsteht ein moderner grafischer Betrieb.

2008 Jubiläum

100 Jahre besteht das Traditionsunternehmen inzwischen. Für uns ein Anlass zum Feiern. Ehemalige Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, der Wirtschaftsminister des Landes Schleswig-Holstein und der Bürgermeister gratulierten zu diesem, für uns wohl, einmaligen Ereignis.

2009
 Ausbildung
Unserer Tradition und Verantwortung entsprechend hat im Spätsommer bei uns wieder ein Lehrling seine Ausbildung zum Flexografen begonnen. 

© der stempel, A. DÜRMEYER, Martin Dürmeyer e.K. .: Februar 2017 :. Impressum | Kontakt